Löwenstein

Nach unten

Löwenstein

Beitrag von Charles Norrington am Mi 11 Apr 2018, 10:57

Der Rabe des Lordkanzler erreichte in den frühen Morgenstunden den Kaiserlichen Palast und landete im großen Käfig wo die Raben ihrer Kaiserin schliefen und sich aufhielten. An einem seiner Füße war ein Brief befestigt in dem folgendes niedergeschrieben stand:

Verehrte Kaiserin Cousland,

Meine Königin hat mich mit dem Auftrag betraut nach Ascalon zu Reisen und die Länderreien dort wieder aufzubauen. Königin Phylakterium möcht Ascalon zu altem Glanz verhelfen. Zu einem könnte man dort neuen Wohnraum und neue Arbeit schaffen. Desweiteren könnte man dort auch neue Ländereien erschließen und ihre Majestät möchte nicht, dass Ascalon zur Geburtststätte einer Charr Rebellenarmee wird. Da es jedoch immer noch Charrs in diesem Gebiet gibt, wenngleich auch nur wenige so könnten sie dieses Vorgehen vielleicht missverstehen. Sie könnten glauben man würde versuchen ihnen ihre restliche Heimat zu nehmen. Daher meine Frage an euch werte Kaiserin: Was ratet ihr mir? Ich würde gerne einen Konflikt mit Waffen vermeiden und wenn möglich eine Diplomatische Lösung finden.
Ich erwarte eure weise Entscheidung.

Hochachtungsvoll

Lordkanzler Norrington.
avatar
Charles Norrington
Dämonenbeschw.
Dämonenbeschw.

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 09.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Löwenstein

Beitrag von Kathlyn Cousland am Mi 11 Apr 2018, 15:32

"...Ich würde gerne einen Konflikt mit Waffen vermeiden und wenn möglich eine Diplomatische Lösung finden.
Ich erwarte eure weise Entscheidung. Hochachtungsvoll Lordkanzler Norrington."
, las Auckes Charles Brief laut vor um die Kaiserin darüber zu informieren. Auch wenn Kathlyn bereits seid so vielen Jahren erfolgreich Kaiserin war, Lesen konnte sie immer noch nicht. Nur die aller wenigsten wussten dass weil es ihr zunehmend Peinlich war weshalb sie ihre Post immer nur mit engen Vertrauten öffnete.
Nachdenklich tippte sie jetzt mit dem Zeigefinger auf ihrer Wange herum. Jetzt wollte sich auch noch der Lordkanzler in die Grenzstreigkeiten in Asaclon einschalten - Großartig. Zum Glück war Charles nur ein Mittelsmann und Kate wusste wer ihn schickte: ihre Freundin Chloé. Es war kein Geheimniss das die Königin von Kryta und die Kaiserin sich nahe standen. Doch wie würde es aussehen wenn Kate zu schnell Partei für sie ergreift, sie war schließlich Kaiserin ALLER Völker und nicht nur der Menschen. Es war einer dieser Interessenskonflikte die eine Regentschaft schneller beenden konnten als einem Lieb war und das wusste die Arischpack. Sie blickte von ihrem Stuhl zu Auckes auf um ihn um Rat zu fragen:

"Charles und Chloé. Puhhh.... Wenn die Königin sich in diesen Streit mit einmischt wird es kompliziert. Was meinst du?"


Der Chefstratege der Kaiserin musste einen moment nachdenken bevor er antwortete: "Nun Ascalon steht TATSÄCHLICH größtenteils leer. Wenn sich daran nicht bald etwas ändert könnten wir einen Rebellenstaat bekommen. Und das könnte zu einem echten Problem werden."

"Rebellenstaat? Was meinst du damit?"

"Ich meine damit das sich zunehmend Leute die aus der Geselschaft im Kaiserreich ausgetoßen wurden dort ansammeln und ein eigenes, unabhänginges Reich gründen könnten: Einen Rebellenstaat eben."

"Hm... dann siedeln wir dort Menschen an und alles geht seinen normalen Gang - Schon Klar. Aber die Reichsverträge von 1327 sind da ZIEMLICH eindeutig: Ich darf ohne die Zustimmung der Charr nicht einfach die Grenzen verschieben!"

"Das könnte Kompliziert werden, Ja..."

Jetzt seufzte die Kaiserin, wie es aussah hatte sie eine neue Aufgabe. Sie dachte noch einmal kurz nach, erhob sich dann und richtete erneut das Wort an Auckes:
"Schreib Chloé zurück das ich mich mit ihr Treffen will - Persönlich. Halten wir Charles dort so lange wie möglich raus, ich kann den Kerl nicht ausstehen."
Daraufhin nahm sich der Stratege einen Bogen Briefpapier und begann die Antwort an das Königreich zu verfassen wärend die Kaiserin diktierte:



An ihre Königliche Majestät Chloé Phylakterium I.

Sehr vererhte Königin, Liebe Chloé

normalerweise freue ich mich sehr über Briefe aus Götterfels doch der letzte deines Lordkanzlers bereitet mir etwas Kopfschmerzen. Ich bin bereits vor einigen Wochen zu Grenzstreitigkeiten in Ascalon als Vermittlerin hinzugezogen worden und habe mich mit dem Konflikt beschäftigt. Wenn sich nun auch noch das Königreich Kryta in diese Verhandlungen einmischt könnte eine Diplomatische Krise drohen.
Um dies um jeden Preis zu verhindern bitte ich um ein persönliches Treffen mit dir an einem Ort deiner Wahl binnen einer Woche.

Mit den besten Grüßen,
deine Freundin Kate; Kaiserin von Tyria - Erste ihres Namens - Schlächterin von Eldvin - Bezwi...



Nun stoppte Auckes beim schreiben und blickte die Kaiserin an: "Müssen wir wirklich JEDES mal den GANZEN Titel hinschreiben?!"
Daraufhin lächelte Kathlyn nur und polsterte ihre Brust etwas heraus: "JA - MÜSSEN wir!"
Daraufhin seufzte der Stratege nur und vollendette den Brief bevor er ihn nach Götterfels schicken lies.

avatar
Kathlyn Cousland
Kaiserin von Tyria
Kaiserin von Tyria

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 30.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Löwenstein

Beitrag von Bolvar Donnerbüchse am Fr 10 Aug 2018, 14:06

Einige Tage irrten die beiden Zwergenfreunde durch die südlichen Zittergipfel bis sie endlich, mit einigen Umwegen die Ausläufer Löwensteins erreichten. Hier am östlichen Stadttor waren sie angekommen und erfreut darüber das kulturelle Zentrum Tyrias gefunden zu haben.
Die Befestigungen auf dieser Seite der Stadt waren zum größten Teil in den Stein der angrenzenden Zittergipfel gebaut und ein beinahe lächerlich kleines Tor versperrte lediglich den Eingang zur Stadt. Doch leider schien es ein Problem zu geben: Die Tore waren geschlossen und vor ihnen hatten sich einige Leute angesammelt die von merkwürdig Uniformierten Soldaten aufgehalten wurden.

Argwöhnisch schielte Bolvar hinüber zu seinem Freund und versuchte sich seine Missgunst für Menschen nicht anmerken zu lassen als er die Soldaten sah: "Hm.... was sagst du dazu, Thorin? Sieht nach Ärger aus...."
avatar
Bolvar Donnerbüchse
Dieb
Dieb

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 19.06.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Löwenstein

Beitrag von Thorin Brogarson am Mi 12 Sep 2018, 19:19

Thorin legte seine rechte Hand auf die linke Schulter seines alten Freundes. " Nach Ärger aussehen würde ich es noch nicht bezeichnen. Gehen wir hin und fragen wir ob wir in die Stadt eingelassen werden.", erwiederte der Zwergenprinz und blickte dabei ruhig zu Bolvar.

"Und wenn sie uns nicht reinlassen, dann finden wir einen anderen Weg hinein. Du weißt doch was mein Vater stets zu mir sagte oder? Es führt mehr als nur ein Weg zum Herz des Berges." Beim letzten Satz zog sich ein leichtes schmunzeln auf die Lippen des sonst so ernstens Zwerges. Er straffte Schultern und ging entschlossen zu den Wachen, welche das Tor beaufsichtigten. "Seid gegrüßt. ", rief Thorin und blieb vor den Wachen stehen. "Wir erbitten um einlass in die Stadt Löwenstein."
avatar
Thorin Brogarson
Schatzjäger
Schatzjäger

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 19.06.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Löwenstein

Beitrag von Evander Gestern um 19:18

Als er aus dem Portal hinausschritt blickte er sich um. Die Stadt wirkte noch pompöser und Prunkvoller als in seinen Erinnerungen oder lag es daran, dass er schon lange nicht mehr hier war? Sie waren auf dem Hauptplatz herausgekommen und von hier aus war es nicht mehr weit bis zum Kaiserlichen Palast.

Hier war noch mehr los als in Götterfels, aber dass wunderte Evander gerade überhaupt nicht. Er schlenderte gemeinsam mit seiner Frau über den Hauptplatz über die große Brücke und einen gemütlichen Weg an einer Felswand und schließlich stand er vor dem Palast. Es war nun soweit.
avatar
Evander
Ritter
Ritter

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 28.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Löwenstein

Beitrag von Cecillia Nightray Gestern um 19:24

Cecillia stellte sich nochmal vor ihren Mann und überprüfte ihn nochmals. "Lieber nochmal drüberschauen bevor wir hineingehen.", lächelte die Assassine leicht und zupfte hier und da ein paar Stellen bei Evander zurecht. Sie war ebenso aufgeregt wie Evander, denn auch sie hatte Cecillia lange nicht mehr gesehen und immerhin war sie einst mit ihr zusammen gewesen. Obwohl es anfangs nur gestellt war, hatte sie mit der Zeit tatsächlich angefangen für Kate etwas zu empfinden. Doch das war nun alles schon so lange her und wirkte so unwirklich für sie. Allerdings ließ sie sich das alles nicht anmerken, so wie sie es gelernt hatte.

"Ach lassen wir das.", seufzte Cecillia und fügte hinzu und hakte sich wieder bei Evander ein. Gemeinsam gingen sie die Treppen des Palasts nach oben. Die Wachen überprüften die Beiden und gewährten ihnen schließlich den Eintritt. Sie befanden sich nun in der großen Eingangshalle.
avatar
Cecillia Nightray
Schatzjäger
Schatzjäger

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 02.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Löwenstein

Beitrag von Evander Gestern um 19:29

Evander blickte sich in der Halle um. Immerhin war er schonmal im Palast, das war ja zumindest ein Anfang. Oder auch nicht stellte er fest, denn hier sah er keinen Diener den er bitten könnte. Etwas irritiert blickte sich der ehemalige Pirat um. Nichts war mehr geblieben von Liliths geschmack. Der ganze Palast hatte sich sehr verändert und nicht gerade zum schlechten wie er feststellen musste. Die Gemälde waren durchaus geschmackvoll musste er sich eingestehen.

Er beschloss hier noch ein wenig zu warten, vielleicht würde ein Diener ihn ja empfangen und zur Kaiserin geleiten. Vielleicht würde die Kaiserin ja sogar selbst hierher kommen. Bei Kate konnte Evander es sich durchaus vorstellen was ihm ein leichtes grinsen entlockte. Doch schnell legte er wieder ein seriöses Gesicht auf, nun hieß es wohl abwarten was passieren würde.
avatar
Evander
Ritter
Ritter

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 28.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Löwenstein

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten