Steckbrief von Lyras

Nach unten

Steckbrief von Lyras

Beitrag von Lyras am Do 29 Jun 2017, 15:12

Lyras, der Gauner


Lyras wuchs auf der Straße von Götterfels auf und lebte ein einfaches Leben. Seine Mutter zog ihn die ersten Jahre allein auf, bis sie schließlich von einer Krankheit dahin gerafft wurde. Sein Vater hatte sie bereits verlassen, als sie schwanger wurde. Lyras hatte den Mann nie wieder gesehen und musste sich nach dem Tod seiner Mutter alleine durch kämpfen. Den Göttern sei Dank gab es in Götterfels mehr als eine Diebesbande, wo der Junge alles wichtige für sein Leben dazu lernen konnte. Hungern musste er dank seines guten Geschickes nicht, dennoch blieben ihm einige wichtigen Fähigkeiten, wie Lesen und Schreiben lange verwährt.

Eines Tages machte er sich auf seinen Vater zu suchen. Dank wesentlicher Kontakte gelang es ihm ziemlich früh den Mann aufzuspüren, der ihm und seiner Mutter feige den Rücken gekehrt hatte. Nicht überraschend war es also, dass dieser Mann ein bedeutsamer Minister von Götterfels war. Mit einem großen Haus und viel Geld gesegnet lebte er ein sorgenfreies Leben - zumindest bis zu dem Tag als Lyras ihn kennen lernte. Der Minister war sichtlich erfreut darüber sein Kind wieder gefunden zu haben. Er lehrte ihm alles, was ihm bisher gefehlt hatte. Der Umgang mit Stift und Papier, sowie die feine Art mit Menschen zu kommunizieren. Etikette brachte Lyras in manchen Situationen weiter und er war froh über das, was sein Vater mit ihm nachgeholt hatte. Dennoch saß der Schmerz über den Verlust seiner Mutter so tief in ihm, dass er seinen Vater eines Nachts ohne jegliche Vorwarnung im Schlaf erdolchte. Nie hatte er aufgehört sich zu fragen, ob der Minister mit dem vielen Geld nicht doch eine Heilung für seine Mutter hätte besorgen können...?


Lyras besitzt die Fähigkeiten eines Diebes. Sein Geschick ist überaus ausgeprägt. Taschendiebstähle werden fast gar nicht bemerkt und seine Schleichfähigkeiten sind überragend. Die einzigen Waffen mit denen er sich auskennt sind seine beiden kleinen Dolche, die er stets bei sich führt. Mithilfe seines hohen Geschickes setzt er also auf das Überraschungsmoment. In einem direkten Kampf von Mann zu Mann hätte er wohl keine Chance.

Kurzbeschreibung:

Ungefähres Alter: Anfang/Mitte 20
Augenfarbe: Dunkelblau
Kleidung: Dunkler, einfacher Räubermantel und Handschuhe, läuft eigentlich immer mit einer Kapuze und oftmals den dazugehörigen Mundschutz herum. In der Öffentlichkeit lässt er die Kapuze allerdings weg, um nicht so auffällig zu sein und man sieht seine kurz rasierten braunen Haare.
avatar
Lyras
Er kam, sah und schrieb!
Er kam, sah und schrieb!

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 29.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten