Die Festung des 'Weißen Mantels'

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Vanessa am So 10 Jun 2018, 16:53

"Sowohl als auch. Ich war damals mit verantwortlich für die Magier in Durmand bevor Cousland dort gewütet hatte. Das allein ist bereits Grund genug aber als ich gehört habe das ihre neue 'Schule' dort liegt bin ich.... 'ungehalten' geworden.", fing Vanessa ziemlich kontrolliert an zu sprechen, damit sie nicht wieder laut wurde bevor sie ergänzte: "Wenn ich denjenigen finde, der dafür verantworlich ist.... Töte ich ihn. So einfach ist das."
avatar
Vanessa
Lehrmeister
Lehrmeister

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 30.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Suchender Nekromant am So 10 Jun 2018, 21:03

"Das erklärt aber nicht deinen Ausbruch in einem Altersheim..", reagierte der Nekromant nun in einem ernsteren Unterton. Sein Lächeln behielt er immer noch bei - die Einstellung der Lich schien ihn nun endlich zu imponieren. "Du hättest auch ein großes Zeichen setzen können, in dem du die Magierjäger dezimierst, entschiedst dich aber für das Altersheim was....praktisch nur einen Katzensprung entfernt liegt - Warum?"
avatar
Suchender Nekromant
Inkarnation des Bösen
Inkarnation des Bösen

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 28.06.17

Benutzerprofil anzeigen http://gwrp.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Vanessa am So 10 Jun 2018, 21:22

"Das im Heim war.... etwas anderes.", begann Vanessa ein wenig mysteriös und versuchte das Gesprächsthema davon abzubringen: "Ich habe mich erst danach entschieden den Pack's den Kampf zu erklären. Vor dem Stift wäre ich vermutlich sowieso nicht in der Lage dazu gewesen. Mein 'Fluch' hat nicht nur Vorteile, musst du wissen - Ich sehe nicht immer so frisch aus wie jetzt."

Am Ende ihres Satzes grinste die Lich etwas ironisch hinüber zum Nekromanten und machte den Eindruck über etwas nachzudenken. Ihre eigenen Worte hatten sie auf eine Idee gebracht: "Sag mir.... habt ihr immer noch so viele Blutsteine?"
avatar
Vanessa
Lehrmeister
Lehrmeister

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 30.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Suchender Nekromant am So 10 Jun 2018, 21:46

"Natürlich haben wir Blutsteine. Wir haben das Meiste davon sichergestellt, damit sie kein anderer in die Finger bringt. Ich habe im übrigen nicht nach dem Grund für deinen nicht vorhandenen Angriff auf die Jäger gefragt, sondern auf den vorhandenen auf das Altenheim. Du bist mir zwar geschickt ausgewichen...aber...", der Nekromant pausierte kurz und grübelte etwas. "...naja das bringt nichts?"
avatar
Suchender Nekromant
Inkarnation des Bösen
Inkarnation des Bösen

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 28.06.17

Benutzerprofil anzeigen http://gwrp.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Vanessa am So 10 Jun 2018, 22:08

"Dir auszuweichen?", fragte Vanessa mit hochgezogener Augenbraue kurz, bevor sie entschloss klaren Tisch zu machen. Früher oder später würde es dieser Kerl sowieso herausfinden was die Lich im Heim gesucht hatte. Insbesondere wenn die beiden tatsächlich in Zukunft zusammenarbeiten würden.

"Ich war dort weil ich von den Vessalius adoptiert worden bin und darüber fast mein ganzes Leben lang angelogen wurde. Evander ist nicht mein Bruder und der Rest nicht meine Familie. Im Stift wollte ich antworten... die ich nicht bekommen habe. Das Resultat kennst du.
Meine Vergangenheit ist an dem Tag gestorben und das ist vermutlich besser so - belassen wir's dabei. Reden wir über die Zukunft. Die ist viel.... Interessanter."
avatar
Vanessa
Lehrmeister
Lehrmeister

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 30.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Suchender Nekromant am So 10 Jun 2018, 22:14

Ein erneutes, zufriedenes Lächeln machte sich im Gesicht bemerkbar als Vanessa sich entschied die Wahrheit zu sagen. Zumindest hoffte er das es wirklich die Wahrheit gewesen ist - anhand der Ernsthaftigkeit in ihren Augen als sie betonte das sie nicht zur Familie Vessalius gehörte war jedoch abzusehen das es keine Lüge ihrerseits gewesen sein konnte. Ob sich für Vanessa an diesem Tag alles geklärt hatte, oder sie weiterhin nach Antworten suchte war nicht klar - da sie aber offenkundig nur über die Zukunft diskutieren wollte war es wohl wirklich für sie abgeschlossen.

"In Ordnung. Dann fangen wir also am Besten direkt an...über welche interessante Zukunft würdest du gerne zuerst sprechen?"
avatar
Suchender Nekromant
Inkarnation des Bösen
Inkarnation des Bösen

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 28.06.17

Benutzerprofil anzeigen http://gwrp.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Vanessa am So 10 Jun 2018, 22:27

"Wie wäre es mit deiner?", lächelte Vanessa dem Nekromanten jetzt ebenfalls sehr lustvoll entgegen: "...was führt der große dunkle Lord im Schilde? Du weißt jetzt, was ich tun möchte, ich aber nicht was du willst. Wenn du also willst das unsere Schritte in dieselbe Richtung gehen wird es Zeit das du dich erklärst. Du bist nicht der einzige der gerne 'gut Informiert' ist."

Die Zauberin war bei ihrer Aussage langsam auf den Nekromanten zugegangen und hatte ihre ein klein wenig verkrampfte Haltung aufgegeben. Wie es schien machte sich Vanessa bereit jetzt mit ihrem Gegenüber auf Augenhöhe zu sprechen.
avatar
Vanessa
Lehrmeister
Lehrmeister

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 30.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Suchender Nekromant am So 10 Jun 2018, 23:37

"Wo soll ich bloß anfangen..", murmelte der Nekromant und lief im Raum etwas Hin und Her. Die Arme verschränkend und mit dem Zeigefinger etwas nachdenklich am Kinn tippend wandte er sich Vanessa zu, mustere sie noch einmal ganz genau und begann schließlich zu sprechen:

"Wie du so treffend verstanden hast haben wir die Machtverhältnisse in Kryta ausgebaut. Nach deinem Eintreffen habe ich das ganze noch einmal verstärkt, um sicherzustellen das die Krone bald in unseren Händen ist. Ganz offiziell. Ich muss dir herzlich dafür danken denn du wirst der Auslöser dafür sein das eben dies ziemlich schnell passiert. Die verehrte Königin ist nämlich gerade im Urlaub - und natürlich passiert genau in dem Moment in dem sie sich eine Auszeit gönnt eine solche Gräueltat. Da ihre Mutter - den Göttern sei Dank - verstorben ist werde ich als ihr Vater den Thron übernehmen, weil das Volk selbstverständlich denken wird das sie den Gefahren von Außerhalb nicht gewachsen ist. Den Mantel und ihren Rat zu überzeugen dürfte kein Problem sein. Anschließend verbannen wir dieses Magierjägervolk aus unserem geliebten Kryta und wenden uns dem Rest von Tyria zu. Stück für Stück. Deshalb sollten wir im übrigen bald aufbrechen. Ich möchte Samantha gerne ablösen bevor die verehrte Königin aus Toussaint zurückgekehrt ist."
avatar
Suchender Nekromant
Inkarnation des Bösen
Inkarnation des Bösen

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 28.06.17

Benutzerprofil anzeigen http://gwrp.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Vanessa am Mo 11 Jun 2018, 00:10

Mit jedem der Worte des Nekromanten konnte man mit ansehen, wie sich Vanessas Laune zu heben schien. Ein Plan ganz nach ihrem Geschmack, nichts im Vergleich zu dem was sie noch bis vor einigen Tagen über den Mantel und seine Führungsspitze dachte. Dann aber unterbrach die Lich ihr fröhliches Gesicht und tauschte es durch ein ziemlich eiskaltes aus und sah fordernd sowie stechend zum Lord:

"Wenn ich dir dabei helfen soll will ich Blutsteine haben - so viele wie ich will und vor allem WANN ich will. Zudem bekomme ich vollen Zugang zu deiner privaten Bibliothek sowie auf eure Goldreserven. Außerdem will ich ein eigenes Zimmer HIER und dann später im Götterfelser Palast mit Verzauberungstisch und Runenwerkzeugen. Und zu guter Letzt werde ich von dir PERSÖNLICH in Zukunft über unser weiteres Vorgehen informiert und um Rat gebeten.
Im Gegenzug werde ich alles tun, um dich bei deinem Plan zu unterstützen und deinen Wünschen folge zu leisten. Haben wir einen Deal?"


Die Hand zum Einschlagen bereits nach vorne gestreckt schien Vanessa den Nekromanten einzuladen. Sie wollte wohl so viel wie möglich aus dieser Situation herausholen wie möglich. Sie wusste genau, wie Wertvoll sie als Verbündete für den Lord sein würde und welch' mächtiges Werkzeug sie sein konnte.
avatar
Vanessa
Lehrmeister
Lehrmeister

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 30.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Suchender Nekromant am Mi 13 Jun 2018, 21:24

Der Nekromante lachte kurz auf als Vanessa ihre Forderungen stellte.

"Interessante Forderungen...und völlig berechtigt. Aber ich werde dir lediglich ein Zimmer hier zusprechen bis ich weiß ob deine Treue diesmal anhält. Ich bin froh das du den richtigen Schritt gegangen bist und jetzt hier bist...doch ob das alles freiwillig und gänzlich Wahr ist wird sich erst herausstellen.", lächelte er zuversichtlich. "Aber ich möchte dich nicht zum sterben wegschicken. Das macht mich zum besten Freund den du im Moment haben kannst. Das ist sehr viel mehr wert als.....Gold."
avatar
Suchender Nekromant
Inkarnation des Bösen
Inkarnation des Bösen

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 28.06.17

Benutzerprofil anzeigen http://gwrp.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Vanessa am Mi 13 Jun 2018, 21:53

Weiter mit eiskalter Mine nickte Vanessa und versuchte sich damit abzufinden, einen Versuch war es zumindest Wert gewesen: "Hm, na von mir aus. Aber glaub' ja nicht das ich in Zukunft genauso leicht abzuspeisen bin!
Ich mache das übrigens nicht, um dich auszuquetschen, sondern um uns abzusichern. Wenn jeder weiß was ihm zusteht, macht es uns das einfacher. Ich habe schließlich genauso viele Gründe dir nicht zu trauen, so wie du mir. Aber wie du schon sagst... Es wird sich wohl zeigen wohin das führt."


Nachdem die Lich das Gefühl hatte die 'Rechtlichen Angelegenheiten' währen geklärt legte sie wieder ihr hübsches, zweideutiges lächeln auf: "Also dann gibt es jetzt nur noch zwei Fragen zu klären: Wo ist mein Zimmer und wann fangen wir an?"
avatar
Vanessa
Lehrmeister
Lehrmeister

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 30.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Suchender Nekromant am Mi 20 Jun 2018, 11:12

Der Nekromant lächelte etwas verschmitzt und antwortete nun: "Wir fangen direkt an. Du hast ein Altersheim abgeschlachtet, während Chloé noch unterwegs ist. Ich muss jetzt reagieren, bevor sie sich da rauswinden können. Das heißt ich werde nach Kryta aufbrechen und ich wäre froh wenn du mich begleiten würdest. Ich nehme an du hast...Spuren hinterlassen? Wir brauchen also eine...Tarnung für dich. Ich wäre froh wenn du mich begleiten würdest. Wir müssen doch einander kennen lernen? Wenn es also gut läuft....dann wirst du dir bald ein Zimmer in Götterfels aussuchen dürfen, anstatt hier."

Der Nekromant lächelte erneut zufrieden, verschränkte die Arme hinter den Rücken und wartete einen Moment auf die Reaktion von Vanessa, bevor ihm etwas wichtiges einfiel, was er noch gefragt haben wollte.

"Du hast sicher nach den Blutsteinen gefragt weil du Magie brauchst, richtig? Mir wäre wohler wenn du dich in Kryta nicht in deiner wahren Gestalt zeigen könntest. Wir sollten wir also ein paar davon einpacken.."
avatar
Suchender Nekromant
Inkarnation des Bösen
Inkarnation des Bösen

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 28.06.17

Benutzerprofil anzeigen http://gwrp.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Vanessa am Mi 20 Jun 2018, 21:01

"Was denn? Keine große Ankündigung meiner Rückkehr in den Zeitungen?", scherzte Vanessa sarkastisch zurück, bevor sie wieder ein klein wenig ernster wurde: "Nein - natürlich hast du recht. Wenn du den Thron besteigen willst wird es nicht von Vorteil sein mit mir öffentlich 'befreundet' zu sein. Viele werden sich an das was ich getan habe erinnern und dann kannst du dir deine Thronfolge abschminken, da bin ich mir sicher.
Das einfachste wäre es wohl, wenn ich mich bedeckt halte, du ahnst gar nicht wie gut man sich unter einer schwarzen Kapuze verstecken kann. Solange ich nur als deine ...hm, 'Stumme Assistentin' an deiner Seite stehe wird vermutlich keiner verdacht schöpfen - schließlich halten mich alle für Tot.
Wenn dir 'vermutlich' aber nicht reicht, gäbe es da noch eine andere Möglichkeit.... die wäre aber.... sehr viel... Kostspieliger."
avatar
Vanessa
Lehrmeister
Lehrmeister

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 30.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Suchender Nekromant am So 24 Jun 2018, 12:18

"Vermutlich ist keine Option. Wir werden uns keine Fehler erlauben. Der Feind sind die Magierjäger und die schlafen nicht wenn ihre Amulette in deiner Gegenwart verrückt spielen. Eine düstere, stumme Kapuzengestalt wäre wohl ihr Hauptaugenmerk, wenn du verstehst was ich meine.", antwortete der Nekromant bestimmt und hinterfragte direkt im Anschluss ihre Aussage über die andere Möglichkeit.
avatar
Suchender Nekromant
Inkarnation des Bösen
Inkarnation des Bösen

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 28.06.17

Benutzerprofil anzeigen http://gwrp.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Vanessa am So 24 Jun 2018, 15:37

"Ich weiß nicht wie sehr du mit dem 'Lich-sein' vertraut bist. Für mich ist das ganze auch noch ein wenig neu aber ein paar Dinge kenne ich schon. Bei meiner Erweckung vor einigen Monaten war es notwendig einen neuen Körper für mich zu schaffen, der Alte war schließlich, wie soll ich sagen.....'kaputtgegangen'?
Ich spreche von Fleischformung. Und diese geht mit toten Gewebe deutlich besser als mit lebendem. Ich bin also in der Lage jegliches Aussehen anzunehmen das ich will - zumindest in der Theorie. Das Problem dabei ist, wenn ich wie jemand anderen aussehen soll, brauche ich dessen Essenz und diesen 'Vorgang' wird die Person ganz sicher nicht Überleben. Und wenn die Verwandlung länger anhalten soll, müssen wir sicherstellen das die 'Essenz der Zielperson' stark genug ist.
Also komm ja nicht auf die Idee mich mit einem Kammerdiener... abzuspeisen."


Beim letzten Satz musste Vanessa aufgrund der Zweideutigkeit ziemlich breit grinsen. Ob der Nekromant überhaupt wusste, dass die Lich die 'Zielperson' fressen würde?

"Vorschläge?"
avatar
Vanessa
Lehrmeister
Lehrmeister

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 30.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Suchender Nekromant am Fr 29 Jun 2018, 13:15

Die Lich wusste sichtlich wovon sie sprach, schien auch den Nekromanten gut zu verstehen. Sein Ziel, ihre mächtigen Kräfte in vollem Spektrum ausnutzen zu können gestaltete sich offenbar als schwieriger wie geplant - aber das war bei Nekromantie allgemein nichts ungewöhnliches. Als gefährlichste aller "Magieschulen" birgte sie mächtige Gefahren und Zustände von denen die sterblichen nicht einmal träumen würden. Wenn Vanessa erst ihr volles Potential ausschöpfen könnte würden auch die Arischpack zittern. Er wollte sie unbedingt in seiner Nähe haben damit sich keine zwei Fronten bilden könnten. Bisher schienen sich ihre Pläne gegenseitig zu decken und er wollte zusehen das genau das auch so bleiben würde.

"Leider nicht. Diese...Kammerdiener sind auch wichtig. Diese Organisation funktioniert in der Zukunft auch nur vollzählig. Möglicherweise werden wir uns Hilfe aus dem Jenseits verschaffen.", murmelte der Nekromant nun und grübelte erneut.

Der Nekromant ging nun mit seiner Hand zu seiner linken Hosentasche und holte einen kleinen, aber mächtigen Blutstein heraus und warf ihn der Lich entgegen, die ihn ziemlich schnell und zielsicher fangen konnte. "Den wirst du brauchen.", fügte er hinzu und sprach nun einen ziemlich unverständlichen lauten Zauberspruch und erschuf ein düsteres, rötlich schimmerndes Portal.

"Nach dir, Milady.", sagte er nur und bat Vanessa das Portal gemeinsam mit ihm zu betreten.
avatar
Suchender Nekromant
Inkarnation des Bösen
Inkarnation des Bösen

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 28.06.17

Benutzerprofil anzeigen http://gwrp.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Vanessa am Fr 29 Jun 2018, 22:31

Zuerst stutzte Vanessa ein wenig darüber wohin der Nekromant jetzt mit ihr gehen wollte denn die andere Seite des Portals war nur sehr schwer zu erkennen da es so dunkel auf der anderen Seite war. Das Misstrauen was sich die Lich in ihrem Leben angeeignet hatte schlug Alarm, doch nach einer kurzen Überlegung wurde der Magierin klar das es sich dabei kaum um einen Hinterhalt handeln würde schließlich hatte der Kerl wohl mehr als eine Chance gehabt es auch vorher zu beenden, falls er es denn wollte.
Ohne sich ihr kurzes Misstrauen weiter anmerken zu lassen, stolzierte Vanessa dann also mit einem dankendem Lächeln durchs Portal woraufhin ihr der Nekromant direkt folgte.

Das Ziel des magischen Tores schien eine Art Krypta zu sein, oder ein altes längst verlassenes steinernes Bauwerk. Vielleicht ein Mausoleum? Es war schwer zu sagen denn die Lichtverhältnisse waren ziemlich schlecht. Nur ein merkwürdiger Schein aus einer der hinteren Ecken der Halle erleuchtete den Raum ein wenig. Merkwürdig weil es nicht zu diesem Ort passte, es schien künstliche und war leicht grünlich.
Jetzt sah Vanessa sehr fragend, aber stumm zum Lord hinüber der wiederum nur lächelte und durch eine Handgeste zu verstehen gab das die Lich einfach weitergehen musste um ihre Antworten zu erhalten. Ihr Misstrauen wieder ein wenig schluckend ging die Blondine dann erneut voran durch die etwas verwüstete, alte steinerne Halle und ging zielstrebig auf das Leuchten zu. Bereits nach der ersten Ecke konnte sie den Urpsung des Lichtes erkennen.

In der angrenzenden Kammer standen mehrere im Raum verteilte und aneinandergereihte Kapseln, gefüllt mit Menschen die in einer grünlichen Substanz schwammen. Dieser Raum schien eine Art Labor zu sein und die Leute in den Wassertanks waren vermutilich die Versuchsobjekte. Im ersten Moment noch etwas schockiert über diesen Ort und seinen vermeintlichen Nutzen verstand Vanessa schnell das es wohl der beste Platz für sie war jemandes Identität zu übernehmen.
Nachdem der erste Schreck bei der Lich nachgelassen hatte ging sie lansgam an den Tanks vorbei und beobachtete deren Insassen welche in der Flüssigkeit zu schlafen schienen. Vorsichtig mit dem angewinkelten Zeigefinger an das Glas klopfend richtete sie dann das Wort an den Nekromanten:

"Was ist das hier...? Eine Art...morbides Hobby von dir? Oder einem deiner Schüler? Sind die Leute da drin überhaupt....Tot oder lebendig?"

In Vanessa's Gesicht war eine selten zu sehende Mischung aus Abscheu und Interesse zu erkennen. Der ganze Ort mit seinen Alchemielaboren, Seziertischen und 'Menschentanks' war zwar im ersten Moment ziemlich abstoßend - aber eben auch interessant. Wozu das ganze?
avatar
Vanessa
Lehrmeister
Lehrmeister

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 30.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Suchender Nekromant am Do 19 Jul 2018, 22:41

Der Nekromant belächelte das Gesagte und lief gemeinsam mit Vanessa zur ersten Kapsel in dem sich der erste Mensch befand.

"Das hier ist die fortschreitende Arbeit meines Schülers. Du hast ihn ja bereits kennen gelernt. Seine magische Begabtheit und Sinn für Nekromantie sind beinahe zufriedenstellend. Seine Arbeit hier hat mit den Mursaat zu tun. Das ist für den Anfang auch alles was du wissen musst.", versuchte er der immer noch durch den Raum starrenden Vanessa zu erklären und lief langsam ein kleines Stück vor ihr her und machte sie mit dezenter Körpersprache auf den kommenden Korridor aufmerksam. Gemeinsam liefen die beiden nun durch diesen, der lediglich von zwei leicht brennenden Fackeln erhellt wurde. In jenem Korridor befanden sich genau drei Türen.

"Wir befinden uns jetzt tief unter der Festung. Die einzige Möglichkeit hier hinein zu gelangen ist eine Teleportationen. Du kannst das linke Zimmer benutzen. In der Mitte befindet sich mein Schüler und rechts bin ich - wenn du etwas brauchen solltest. Ich werde dir einige Blutsteine zukommen lassen. Ich möchte das du dich etwas...ausruhst. Ich habe in den nächsten Tagen viel mit dir vor. Gib mir ein paar Stunden...dann werde ich dieses Körperproblem lösen. Ich möchte das du in Zukunft unentdeckt in meiner Nähe bleibst. Komme was wolle."
avatar
Suchender Nekromant
Inkarnation des Bösen
Inkarnation des Bösen

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 28.06.17

Benutzerprofil anzeigen http://gwrp.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Vanessa am Fr 20 Jul 2018, 01:26

"Danke. Ich weiß das zu schätzen.", war die etwas kühle Antwort der Lich als die beiden sich verabschiedeten und Vanessa in ihr neues Zimmer ging. Kurz nachdem sich die Tür dann hinter ihr geschlossen hatte und sie sicher war allein zu sein wanderten ihre Mundwinkel deutlich nach oben, denn sie hatte ihr erstes Ziel erreicht: der Nekromant beachtete sie wieder und hatte sie sogar zurückgenommen. Nach dem letzten Gespräch mit ihm hatte sie das Gefühl das eine zusammenarbeit noch in ferner Zukunft lag. Doch wie es schien sollte es sich zum besseren Wenden, eine Veränderung die die Zauberin begrüßte.

Weiter mit einem Lächeln auf den Lippen sah Vanessa dann durch das Zimmer. Es war geräumiger als gedacht aber viel wichtiger, es war nur einen Steinwurf von 'seinem' Zimmer entfernt. Um die Zeit zu nutzten welcher ihr der Nekromant gegeben hatte begann die Lich ihr neues Zuhause ein wenig einzurichten, wenn auch nur spartanisch. Denn das Gefühl wirklich lange hier zu bleiben hatte sie nicht...
avatar
Vanessa
Lehrmeister
Lehrmeister

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 30.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Suchender Nekromant am Sa 04 Aug 2018, 22:33

Als der Nekromant plötzlich hinter Vanessa erschien und sie anlächelte konnte er spüren wie sie ein wenig erschrak - er verging zwar schnell wieder aber einen kleinen Überraschungsmoment hatte er wohl hinterlassen.

"Ich hab' da was.", sagte er bloß und signalisierte der Lich ihm zu folgen. Die Zimmertür öffnete sich von allein und die beiden liefen durch den Korridor in das Zimmer des Schülers. Auch diese Tür öffnete sich wieder wie durch Geisterhand und der Diener des Nekromanten stand bereits vor einer gefesselten Person.

"Das ist Beth Davis. Die Anführerin der Arischpack in Kryta und ein sehr wichtiges Mitglied im Rat der Königin. Da die Airschpack ja unsere Feinde sind sollte es in deinem Interesse sein ihre Gestalt anzunehmen. Damit haben wir auch schon die Lösung für das Chaos was du im Königintal angerichtet hast. Als Anführerin der Arischpack an meiner Seite ist die Königin so gut wie abgesetzt.", erklärte der Nekromant während sich die Magierjägerin immer wieder versuchte aus ihren Fesseln und Knebeln zu befreien.

"Tu mit ihr was du willst und triff mich nebenan wenn du fertig bist. Dann brechen wir direkt auf."

Der Suchende Nekromant lies seinem Schüler den Vortritt und verschloss die Tür hinter sich, schickte ihn mit einer Handbewegung fort und lehnte sich nun an die Wand um zu horchen was Vanessa mit ihr tun würde...
avatar
Suchender Nekromant
Inkarnation des Bösen
Inkarnation des Bösen

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 28.06.17

Benutzerprofil anzeigen http://gwrp.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Vanessa am Sa 04 Aug 2018, 23:39

Der Nekromant war niemand, der etwas anbrennen ließ. Bereits kurz nachdem er Vanessa ihr Zimmer gezeigt hatte war er sehr plötzlich zurückgekehrt. Wie es schien, war die Lich nicht die einzige die gern Leute mit kleinen aber fiesen Teleportationen ärgerte. Vermutlich waren sich die beiden Zauberer ähnlicher als sie glaubten.
Das der Kerl jedoch solch eine Person im Sinn hatte als Vanessa ihm von der Fleischformung erzählte hatte die Magierin nicht gedacht. Als sie mit der Packführerin dann allein war wurde die Lich nachdenklich. Sie begann um ihr Opfer herum zu tigern und sie zu beobachten - es schien fast zu schön um Wahr zu sein. Wieder einmal schlug die Paranoia in der Blondine Alarm, zu oft wurde sie in der Vergangenheit hintergangen oder Verraten. Sie wollte sichergehen das es sich TATSÄCHLICH um die Person handelte die ihr der Lord gerade zum 'Essen' da gelassen hatte.

"Ich will Reden, Ja? Nicht Schreien. Bitte.", sprach die Zauberin dann beinahe mit liebevoller Stimme zur gefesselten kurz bevor sie ihr den Knebel entfernte.

"Also Mrs. Davis: Wie kommt es das die 'Führerin' der Arischpack von Magiern gefangen genommen werden konnte? Ihr scheint in den letzten Jahren ziemlich...'abgebaut' zu haben. Findet ihr nicht?"
avatar
Vanessa
Lehrmeister
Lehrmeister

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 30.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Beth Davis am So 05 Aug 2018, 14:48

Die Reaktion auf die Aussage der Lich war ein kurz angebundes 'Tss' und ein Blick zur Seite. Doch hatte sie Recht? Wie konnte das überhaupt passieren? Normalerweise wurden die Arischpack ausgebildet um gerade solche Schwarzmagier mit Leichtigkeit zu überwältigen und anschließend töten zu können. Dieses Mal jedoch war es anders. Hatte die Magierjägerin etwa zu viel Zeit mit dem Ausbilden, als mit der Jagd selbst verbracht? Oder war sie einfach nur alt geworden? Eine richtige Erklärung finden konnte sie in diesem Moment nicht. Sicher war nur das dies wohl das letzte Gespräch vor ihrem Ableben sein würde. Oder gab es eine Möglichkeit die Lich auszutricksen? In den folgenden Sekunden kreisten viele Gedanken durch ihren Kopf.

"Doch.", antwortete Beth schließlich.
avatar
Beth Davis
Auserwählter
Auserwählter

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 29.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Vanessa am So 05 Aug 2018, 15:01

"Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.", belächelte Vanessa Beth's Aussage mit einer ziemlichen Genugtuung. Die Lich war erstaunlich freundlich, auch wenn sie sich die Demütigungen der Jägerin gegenüber keineswegs verkneifen konnte. Während die Magierin dann das Gesicht und die Proportionen ihres kleinen Geschenks genauer begutachtete setzte sie die Befragung fort:

"Arischpackanführerin, hm? Ich dachte immer die Kaiserin führt euch an? Es gibt doch nicht etwa....'Meinungsverschiedenheiten'?"
avatar
Vanessa
Lehrmeister
Lehrmeister

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 30.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Beth Davis am So 05 Aug 2018, 15:05

"Du willst mich töten und vorher Informationen? Das kannst du vergessen. Tu was du tun musst - Nekromantenschlampe."
avatar
Beth Davis
Auserwählter
Auserwählter

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 29.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Vanessa am So 05 Aug 2018, 15:17

Erbost über die Beleidigung der Jägerin packte Vanessa ihr Opfer nun sehr unsanft am Kiefer um ihren Blick zur Nekromantin nach oben zu lenken. Jetzt schien Schluss zu sein mit der 'netten Lich' und die Zauberin hatte scheinbar keine Geduld mit ihrer Gefangenen zu diskutieren:

"Es gibt zwei Möglichkeiten wie das hier abläuft: Entweder du sagst mir was ich wissen will und das ganze geht gut für dich aus. ODER du strapazierst weiter dein Glück und wir schauen was sonst noch so alles Möglich ist!"

Nachdem Vanessa das Gesicht der Jägerin wieder losgelassen hatte und nun abwertend von oben auf sie hinab sah versuchte sie es ein letztes mal mit 'Verständnis':

"Ich frage nochmal: Wieso habt ihr das Kommando über die Jäger und nicht die Kaiserin?"
avatar
Vanessa
Lehrmeister
Lehrmeister

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 30.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Festung des 'Weißen Mantels'

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten