Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Der Weiße Mantel am Mo 04 Sep 2017, 23:47

"Guten Abend Milord!", erwiderte Alexandras gewohnt freundlich. "Ich hoffe die Sterne versüßen Euch diesen wundervollen Abend ebenso wie mir. Wenn ich mich Recht entsinne seit Ihr der Lordkanzler höchst persönlich. Welch' große Ehre..", fügte Alexandras hinzu und verbeugte sich leicht.
avatar
Der Weiße Mantel
Schatzjäger
Schatzjäger

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 13.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Charles Norrington am Mo 04 Sep 2017, 23:52

Charles blieb vor Alexandras stehen und verneigte sich nach ihm: "Exakt, mein name ist Charles Norrington. Nun ihr müsst Sir Alexandras sein von dem der ganze Hof spricht. Euer Ruf und Auftreten eilt euch bereits vorraus Sir, es ist mir eine besondere Ehre euch kennenzulernen zu dürfen." Er schenkte Alexandras eine freundliches lächeln und legt dabei eine Hand auf seine Brust. "Wir wurden uns aber noch nicht persönlich Vorgestellt wie mir scheint. Nun gefällt es euch hier am Hof?"
avatar
Charles Norrington
Dämonenbeschw.
Dämonenbeschw.

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 09.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Der Weiße Mantel am Di 05 Sep 2017, 00:07

"Selbstredend. Mein Herz schlägt für Kryta und Götterfels. Mein....Symbol für den weißen Mantel ist von Kryta und seinen Bürgern abhängig. Ich würde lügen wenn ich nicht über Euch informiert wäre, My Lord. So weiß ich das auch Ihr ein wahrer Anhänger des Landes seid."

Alexandras Blicke gingen beim Lordkanzler auf und ab, was schwer zu erkennen war durch den Helm.

"Nun...ich kann Euch dasselbe fragen, wenngleich mir die Antwort bekannt sein dürfte: Aber wie gefällt es Euch auf dem Hof?"
avatar
Der Weiße Mantel
Schatzjäger
Schatzjäger

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 13.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Charles Norrington am Di 05 Sep 2017, 08:52

Der Lordkanzler blickte hinunter auf die Gassen und Straßen von Götterfels: "Nun das Leben am Hofe ist recht.... eigen ja so kann man es nennen. Viele nennen mich immer noch einen Emporkömmling oder als den Sohn eines Metzgers, alles hinter meinem Rücken versteht sich. Von diesen Tatsachen einmal abgesehen, nun einmal davon abgesehen würde ich lügen wenn ich sage, dass es mir hier nicht gefallen würde."
Dann sah er zu Alexandras, seine Gefühle für den Weißen Mantel waren mehr als nur gemischt. Er hoffte dass das Herz von Sir Alexandras tatsächlich für Kryta schlag. Er kannte ja die Geschichten des Weißen Mantels und er selbst pflegte ja Religon von Politik zu trennen. Ja er war sogar einer jener Befürworter die sagten, dass Religion nichts in Politik zu suchen hatte. "Nun war das die Antwort die ihr erwaratet habt?", lächelte Charles leicht und wartete auf die Reaktion seines Gesprächpartners.
avatar
Charles Norrington
Dämonenbeschw.
Dämonenbeschw.

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 09.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Der Weiße Mantel am Di 05 Sep 2017, 12:46

"In der Tat...das war sie...", entgegnete Alexandras. Charles Norrington war einer der Männer in der Stadt die es verstanden sich im wahrsten Sinne des Wortes nach oben zu arbeiten. Sie waren es die diese Stadt, den Hof und auch das Königreich hielten würden - daran bestand kein Zweifel. "Ich bin auch nicht als Ritter geboren, wenn Ihr versteht. Als Sohn von einfachen Leuten muss man sich seine Ziele erkämpfen. Man wird selten von 'Nichts' zu etwas Größerem. Es gibt auch in unserer Festung viele Rekruten die Arrogant genug sind zu glauben sie wären etwas besseres, weil ihre familiären Verhältnisse unter besseren Sternen stehen - aber letztlich ist es nicht das was zählt. Auf tragische und schmerzvolle Art werden diese Leute das dann herausfinden und Männer wie wir können nur dahinter stehen, lächeln und sagen: "Ich hab's dir gesagt."."
avatar
Der Weiße Mantel
Schatzjäger
Schatzjäger

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 13.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Charles Norrington am Di 05 Sep 2017, 21:38

Ich habe es dir gesagt. Das war ein Satz den er eher selten und ungern verwendete, doch in einer Sache hatte Alexandras durchaus recht, nur weil man in besseren Verhältnissen geboren wurde, hieß das nicht das man auch tatsächlich etwas besseres war. "Nun da mögt ihr sicher recht haben. Man muss stehts für seine Ziele und Wünsche kämpfen. Ich bin an den Hof gekommen um mein Leben zu verbessern und das meiner Familie. Selbst jetzt noch schicke ich regelmäßig einen Teil meines Lohns an meine Eltern um ihnen ein wenig die Last zu nehmen." Er hielt kurz inne um an seine Eltern zu denken und fuhr dann fort: "Leben eure Eltern noch?"
avatar
Charles Norrington
Dämonenbeschw.
Dämonenbeschw.

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 09.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Der Weiße Mantel am Fr 08 Sep 2017, 22:06

"In der Tat, My Lord...sie leben noch...es sind gute Menschen. Einfach arbeitende Menschen...", erwiderte der Ritter und sah weiter in den Sternenhimmel. Für einen Moment war es sehr still. Sowohl der Lord Kommandant Norrington als auch Alexandras lächelten etwas. "Ich weiß das der Weiße Mantel für viele als religiöser Orden aus Nichtnutzen besteht...aber genau das Gegenteil ist der Fall, wisst Ihr?"

Erneut hielt Alexandras kurz inne.

"Der Glaube an die Unsichtbaren gibt vielen Jüngern Kraft. Das ist es was Politik mit Glaube gut verbinden kann. Als ich hier her kam konnte ich eine Gruppe Seraphen beobachten. Sie plauderten. Wachsamkeit war nicht an der Tagesordnung. Ein solches Vergehen würde bei uns wohl bestraft werden. Ich rede nicht von den alten Göttern, die sich niemals zeigen. Wir haben keine Statuen. Wir halten keine Predigten. Wir wissen das sie da sind, wenngleich sie nicht jeder sehen kann. Doch wenn man es gesehen hat, zweifelt man nicht mehr an dem, wofür man kämpft.."

Alexandras sah hinüber zu Charles, der seinen Worten offenbar aufmerksam lauschte.

"Das mag verwirrend klingen für einen.....wie soll ich sagen....gnadenlosen Politiker wie Euch. Aber letztlich ergibt es soviel mehr Sinn..."
avatar
Der Weiße Mantel
Schatzjäger
Schatzjäger

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 13.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Charles Norrington am Fr 08 Sep 2017, 22:46

Gnadenloser Politiker, diese Bezeichnung gefiel Charles durchaus. "Nun das hört sich alles durchaus plausibel an. Ich bete allerdings nicht einmal zu den alten Göttern, auch wenn meine liebe Frau mir zu etwas mehr religiöser Bescheidenheit rät." Er verschränkte die Arme hinter seinem Rücken. "Jedoch neige ich dazu Religion von Politik zu trennen. Der Glaube selbst ernährt nicht die Hungrigen Mäuler der Gesellschaft, der Glaube selbst schützt uns nicht Krieg. Im Gegenteil, meist sind es doch meist religiöse Gründe die zum Krieg führen. Einer vertritt eine andere Auffassung, der andere möchte ihm sein Weltbild aufdrängen und somit entsteht ein Konflikt der meist mit Gewalt gelöst wird."
Charles hielt kurz inne und fuhr dann fort: "Deshalb habe ich beschlossen mich ganz und gar auf meine Arbeit zu konzentrieren. Ich bewundere eure flammende Hingabe für euren Glauben, ihr hegt eine Hingabe die man heutzutage nur noch selten erblicken kann."
avatar
Charles Norrington
Dämonenbeschw.
Dämonenbeschw.

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 09.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Araja Phylakterium am Fr 08 Sep 2017, 22:48

"Seltsam ist mein zweiter Vorname!", war die ironische Antwort des Rotschopfes auf Tom's frage: "...deiner vielleicht auch."

Araja schrubte sich noch einmal mit dem Handtuch vergeblich die Haare trocken bevor ihr Blick zum Fenster ging. Der Sturm prasselte noch immer gegen die Scheiben und lies keinen anschein darauf bald abzuflauen.

"Duuuuu.......könnte ich heute Nacht hier schlafen?"
avatar
Araja Phylakterium
Ritter
Ritter

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 29.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Der Weiße Mantel am Fr 08 Sep 2017, 23:51

Alexandras lächelte erneut. "Ihr sprecht einen wichtigen Punkt an...."Religion schützt uns nicht im Krieg"....das ist interessant..."

Der Ritter neigte seinen Körper leicht nach rechts, blickte erneut zu den Haufen Stadtwachen und zeigte mit seinem Zeigefinger zu ihnen.

"Diese Leute....die dort stehen und die Nachtwache verkörpern....sie sind es, die uns nicht schützen im Krieg. Vergebt mir Eure Aussagen in Frage zu stellen, Mylord...aber sie werden es sein die als erstes weglaufen zu Weib und Kind, als die Mauern und die Königin zu schützen. Unsere Tugenden sind es die uns solches Fehlverhalten gänzlich verbieten, nicht zuletzt wegen der Strafe unserer Götter - der Realität - keine alten Götter, die durch lächerliches Priestergeschwätz wiedergegeben werden, sondern dem echten Donnern ihres Zorns bei einem Fehlverhalten..."

Erneut hinterließ der Ritter Stille. Beide dachten offensichtlich über das Gesagte nach und es vergingen einige Sekunden während sie sich lediglich Blicke austauschten.

"Man könnte ja meinen ich möchte Euch bekehren. Versteht mich nicht falsch. Es ist nur....schön mit jemandem zu diskutieren der nicht auf den Kopf gefallen ist. Gerne können wir das Thema wechseln, Mylord."
avatar
Der Weiße Mantel
Schatzjäger
Schatzjäger

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 13.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Tom Di Laurentis am Fr 08 Sep 2017, 23:54

"Sicher, du weißt das du immer willkommen bist, oder?", lächelte der Zauberer und sah sich in seiner großen Stube um. "Dieses Haus ist sowieso viel zu groß für einen Mann allein'...ich weiß gar nicht wieso es dieses Haus sein musste...hier wird man ja einsam..", lachte er fast schon voller Ironie.
avatar
Tom Di Laurentis
Schatzjäger
Schatzjäger

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 29.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Charles Norrington am Sa 09 Sep 2017, 09:04

Charles blickte zu den Kartenspielenden Seraphen: "Nun wir haben hier für Feiglinge entsprechende Strafen bei Eidbruch, darauf könnt ihr euch verlassen." Charles seufzte innerlich, er konnte sich nicht vorstellen dass alle beim Weißen Mantel so mutig waren wie Alexandras es beschrieb. "Ja ich denke ein Themenwechsel wäre jetzt angebracht." Norrington überlegte einen kurzen Augenblick nach, auf welches Thema sie zum sprechen kommen könnten und erwiederte schließlich: " Wie steht ihr eigentlich der ganzen Sache mit der ,,Kaiserin" gegenüber Sir?" Neugierig sah er den Ritter von der Seite an.
avatar
Charles Norrington
Dämonenbeschw.
Dämonenbeschw.

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 09.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Araja Phylakterium am Sa 09 Sep 2017, 10:07

Araja schmunzelte und runzelte dabei kurz die Stirn bevor sie antwortete: "Große Magier brauchen große Häuser, oder?"
Den Rotschopf freute es das Tom wieder lachte, offensichtlich waren ihre versuche nicht völlig ins Leere gelaufen.
"Ich nehm' die Couch.", lächelte sie Tom entgegen wärend sie sich zu besagtem Möbelstück aufmachte: "Gute Nacht, Zauberer."
Nachdem sich beide verabschiedet hatten und Tom in sein Schlafgemach verschwunden war machte sich seine nächtliche Besucherin daran die Couch heimelig zu machen. Die Kissen zurecht gehauen, die Decke ausgebreitet, Fertig. Als sie ihren Kopf auf die Kissen bettete dauerte es nicht lang bis sie einschlief. Da sie die letzten tage im Sattel verbracht hatte kam Araja die Couch wie ein Himmelbett vor. Und es legte sich eine seichte Stille in das Anwesen wärend nur noch der Regen ein schlummerndes Nachtlied für die beiden an die Fenster klopfte...


Die Sonne des nächsten Morgen hatte das Unwetter hinfortgejagd. Strahlend und mit Vogelgezwitscher untermalt begrüßten die ersten Sonnenstrahlen Araja's Gesicht und liesen sie sanft aus ihrem Schlummer erwachen. Sie war sofort Wach. Das war schon immer so. Sie ist und bleibt eine Frühaufsteherin und sie wusste das Tom es nicht war. Deshalb sprang sie aus dem Bett und schlich sich zu seiner Schlafzimmertür um ihre Theorie zu bestätigen. Schnarchen, Perfekt! Das würde ihr die Zeit geben Frühstück zu machen... oder es zumindest zu versuchen. Denn ihre 'Kochkünste' waren mit 'schlecht' noch ziemlich wohlwollend umschrieben. Ein paar Brötchen zu kaufen und mit Marmelade zu beschmieren würde sie aber schaffen, da war sie sich sicher.
Da ihre Kleidung und das Haar endlich getrocknet waren konnte sie sich auch wieder hinauswagen ohne dabei Angst zu haben einer Grippe zu erliegen weshalb sofort zum Bäcker um die Ecke eilte.
Als der Rotschopf mit ihrer Beute zurückkam machte sich gleich daran besagtes Frühstück vorzubereiten. Die Brötchen und der Tee waren schnell fertig. Schade eigentlich das Tom keinen Kaffee mehr im Haus hatte aber Koffein brauchte die hyperaktive Assassine ohnehin nicht um früh auf Trab zu kommen. Araja gab sie sich alle mühe den Esstisch im Erdgeschoss einladend aussehen zu lassen. Es war vielleicht nichts besonderes aber sie erhoffte sich dadurch, Tom's vermutlich noch immer angeschlagene Laune weiter ein wenig zu verbessern weshalb sie nun gedulig neben ihrer dampfenden Tasse Tee dort auf ihn wartete...



Zuletzt von Araja Phylakterium am Sa 09 Sep 2017, 13:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Araja Phylakterium
Ritter
Ritter

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 29.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Der Weiße Mantel am Sa 09 Sep 2017, 12:51

Die Kaiserin war ein interessantes Thema. Kaum wunderlich das Charles jenes wählte, so war doch die ganze Sache mit dem Kaiserreich die grundsätzliche Idee einer Diktatur.

"Das ganze Kaiserreich basiert auf der Idee Tyria unter Kontrolle zu bringen. Zwar hat sich das ganze durch Ratsmitglieder verbessert, dennoch wird es immer machtgierige Kaiser geben die die Kontrolle über diese Welt an sich reißen wollen. Für uns als Königreich bedeutet es dasselbe wie für den Rest der Welt: Ein ewiger Kreislauf aus Kriegen und Zerstörungen. Vielleicht nicht heute, vielleicht nicht morgen aber irgendwann. Vor allem gedenke ich die momentane Kaiserin  als gefährlich einzustufen. Ihr Antlitz allein lässt Furcht einflößen..."
avatar
Der Weiße Mantel
Schatzjäger
Schatzjäger

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 13.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Cerberus Industries am Sa 09 Sep 2017, 13:49

Es war noch einmal richtig hell an jenem Morgen als die drei Mitarbeiter von Cerberus Industries mit Werkzeugen und Plakaten unter den Armen ihre Zweigestelle in Götterfels verliesen. Ihre 'Image-Kampagne', wie sie ihr Chef Saren nannte, sollte fortgesetzt werden! Heute war das Rurikviertel an der Reihe.
Laterne für Laterne, Baum für Baum bekleisterten, behängten und verzierten die drei Aussenstellenarbeiter das noch zum großen Teil schlummernde Viertel der Menschenhaupstadt.
"Erfolgreich durch Magie!" oder auch "Zukunft mit Cerberus!" waren die von der Firma gewählten Werbesprüche auf besagten Plakaten. Zu den kurzen und einprägsamen Aussagen kamen noch bunte Bilder von Glücklichen Menschen dazu welche mit einfachen Zaubern ihren Alltag erleichterten.

Der großteil der Arbeit war geschaft aber eines fehlte noch: Die Große neue Werbetafel direkt am Ruriksplatz! Die Herrschaften von Cerberus machten sich sogleich auf ihrer Kampagne in diesem Viertel das 'I-Tüpfelchen' zu verpassen und begannen die gigantische Tafel aufzubauen.
Die Werbung auf der Tafel war eindeutig: Eine Glückliche Familie mit Kindern stand mit erhobenem Daumen und lächelnden Gesichtern vor einem neuem wunderschönem Wohnhaus wärend sie ihre Magischen-Armbänder von Cerberus Industries präsentierten: "Werden auch SIE noch heute zum Top-Magier mit den Produkten von Cerberus Industries!"

Und Tom hatte von seinem Schlafzimmer einen perfekten Blick auf die neue Werbetafel. Was das wohl für ein Tag werden würde?
avatar
Cerberus Industries
Auserwählter
Auserwählter

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 13.08.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Charles Norrington am Di 12 Sep 2017, 22:12

Charles lächelte charmant: "Nun sie kann kaum furchteinflößender als meine werte Frau sein, wenn sie einmal wieder einen ihrer Wutanfälle bekommt." Dann fing er an leicht zu lachen, nachdem er sich wieder beruhigt hatte fügte er hinzu: "Nun ich habe sie noch nicht persönlich kennenlernen dürfen, allerdings hörte ich Gerüchte darüber dass sie eine Frostbringerin sei. Daraufhin habe ich mich ein wenig über diese Frostbringer informiert, es ist tatsächlich beängstigend dass eine solche Kreatur Kaiserin ist. Ich denke wir werden bald zu Felde ziehen. Ministerin Sarah Phylakterium hat im Rat eine Abstimmung eingeleitet, in der es darum geht auf dem Weg zur Kaiserstadt alle Kaisertreuen Bürger hinrichten zu lassen um einem Widerstand entsprechend entgegen zu wirken. Ich weiß noch nicht was ich davon halten soll...." Er senkte seinen Kopf etwas nachdenklich und schwieg eine kurze weile bevor er hinzufügte: " Nun es ist schon spät und meine Frau wartet bereits auf mich. Ich wünsche euch noch eine schöne Nacht." Dann verneigte sich Charles und ging mit wehendem Pelzmantel den Gartenweg entlang zum nächsten Stall, wo bereits der Stallbursche mit einem fertiggesattelten Pferd wartete. Dann stieg er auf, gab seinem Pferd die Sporen und galoppierte hocherhobenen Hauptes dem Hauptor entgegen.
avatar
Charles Norrington
Dämonenbeschw.
Dämonenbeschw.

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 09.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Tom Di Laurentis am Mo 25 Dez 2017, 13:44

Ein seltsamer Geruch machte sich in seinem Haus breit. Tom war es nicht gewohnt Gäste in seinem Haus zu haben. Seine Einsamkeit und Übungen in seinem Keller ließen Tom all zu oft das Essen vergessen, spät zu Bett gehen und völlig ausgelaugt einschlafen. Daher machte ihn der Geruch von Frühstück aus dem Untergeschoss besonders neugierig, was seine einst große Liebe dort unten vollzogen hatte.

Das Plakat gegenüber von seinem Balkon machte ihn jedoch etwas stutzig. "Zum Top-Magier" werden. Das klang verrückt und nach einer neuen Erfindung von irgendwelchen technisch vernarrten Irren. Allerdings war es offenbar genau das was dem Magier im Moment fehlen würde.

Er schlenderte die Treppen hinunter und betrachtete den Rotschopf mitsamt dem Frühstück.

"Großartig..", lächelte der Magier charmant. "...wie lange ist es her das jemand hier Frühstück gemacht hat? Wochen? Monate....Jahre wahrscheinlich..". Tom lachte etwas. "Wie hast du geschlafen?"
avatar
Tom Di Laurentis
Schatzjäger
Schatzjäger

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 29.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Araja Phylakterium am Mo 25 Dez 2017, 17:47

"Hm...Fest würde ich sagen", scherzte Araja als Tom endlich eingetroffen war: "Deine Couch ist erstaunlich bequem. Auf jeden fall bequemer als ein Sattel. Aber wie du schon sagtest....war Überfallig das hier mal einer Frühstück macht!"

Beherzt biss die Assassine von ihrem Frühstücksbrötchen ab, mit der extra Portion Himbeermarmelade die sie so sehr liebte, als Tom sich freudig zum Tisch bewegte. Doch kurz bevor dieser das 'Festmahl' erreichen konnte klopfte es an der Tür. So ein Mist.

"Geh' ruhig.", murmelte Araja mit vollem Mund wärend Tom seufzte und zur Tür schlenderte.
avatar
Araja Phylakterium
Ritter
Ritter

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 29.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Cerberus Industries am Mo 25 Dez 2017, 17:54

Der Mitarbeiter von Cerberus klopfte erneut euphorisch gegen die Tür des De Laurentis' Anwesens als diese endlich vom Inhaber geöffnet wurde:

"Guten Morgen, SIR!"

Die gute Laune des , ganz offensichtlichen Cerberus Vertreters, war gerade zu ekeleregend. Zumindest wenn man ein Morgenmuffel war. Doch bevor man auch nur einen weiteren Gedanken über das auftreten des Vertreters tätigen konnte riss dieser schon wieder das Wort an sich:

"Mr. Keller mein Name! Ich komme im Auftrag von CERBERUS - INDUSTRIES heute zu IHNEN! Sind sie Herr Tom Di Laurentis?!"
avatar
Cerberus Industries
Auserwählter
Auserwählter

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 13.08.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Götterfels (Vor der 'Phylakterium'-Mission)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten