Die Hexen

Nach unten

Die Hexen

Beitrag von Die Hexen am So 09 Jul 2017, 21:15

Die Hexen




Vorwort

Die Generationen der Hexen ist vermutlich so alt wie Tyria selbst. Meistens leben sie unerkannt unter den Völkern und gehen ihrem Tagewerk nach. Selten zeigen sie sich offen und genau das macht sie so gefährlich.

Bekannt wurden Hexen erstmalig durch die Ära der Josmine Saraziel, die mit Lug und Trug zur Königin von Kryta aufstieg und die Hexen rief. Dieser Ruf sollte durch die Walpurgisnacht in Löwenstein statt finden, die jedoch vereitelt wurde. Die Tage der Hexenkönigin fanden bald schon ihr jähes Ende und nun geht alles wieder seinen gewohnten, in den Schatten lauernden Gang.


Fähigkeiten

Hexen sind immer magiebegabt. Der Unterschied zu normalen Magieschulen besteht darin das von Hexen gewirkte Zauber prinzipiell stärker sind, anders jedoch als bei normalen Magierin müssen die Hexen Zaubersprüche anwenden, um den verstärkten Effekt auszulösen. Sie sind daher in Besitz zahlloser Hexenbücher, wo es für jeden einfachen Zauber einen Spruch zur verstärkten Wirkung gibt.

Anders als in Märchen üblich gibt es nicht nur weibliche Hexen, sondern auch zahlreiche männliche Hexer. Hexer und Hexen sind nicht einfach Hexen, sondern werden als solche geboren. Es liegt also in ihren Genen und kann auch nur durch dieses weiterverbreitet werden. Sie selbst haben jedoch die Möglichkeit gewisse Person mit diesem Gen zu "infizieren", wenn man so sagen will. Man darf sich das ganze als ein magisches Ritual vorstellen. Genaueres ist nicht bekannt und dieses Geheimnis wird von höheren Hexen gehütet, um nicht die Kontrolle zu verlieren.

Die gefährlichste und vermutlich wichtigste Fähigkeit von Hexen ist die so genannte 'Woge'. Während einer Woge zeigen die Hexer und Hexen ihre wahre Gestalt, die für Normalsterbliche sehr abschreckend und gefährlich wirkt. Schwache Hexen entfalten ihre Woge schon bei einem einfachen Gefühlsausbruch, wie Trauer oder Wut, während höhere Hexen ihre Woge kontrollieren können, um sie für den entscheidenden Moment aufzuheben. Je nach Alter und Stärke der Hexe ist diese Woge gefährlicher. Manche verwandeln sich in schreckliche Kreaturen, bei manchen verändert sich lediglich der Körper in ein meist hässliches Hexenbiest.
Während dieser Woge befindet sich die Hexe in einem überaus gefährlichen, magischen Zustand, in dem ihre magischen Fähigkeiten noch vortrefflicher sind als ohnehin schon. Es ermöglicht den Hexen mit ihren magischen Fähigkeiten bis an ihre Grenzen zu gehen und diese sogar noch zu überschreiten.

Eine Hexe zeigt sich in ihrer Woge


Höhere Hexen

Über Oberhexen ist in der Regel nicht viel bekannt. Sie zeigen ihr wahres Gesicht nur in absoluten Grenzsituationen und das kommt so gut wie nie vor, da ihre magischen Fähigkeiten ohnehin schon überaus stark sind. Sie verstehen es perfekt darin, niemanden über ihr Dasein in Kenntnis zu setzen. Oft paaren sie sich mit Leuten, die das gleiche Gen in sich tragen oder 'überreden' ihren Partner dazu. Möglicherweise werden die Partner auch gezwungen, ihr neues Schicksal anzunehmen. Die einzige höhere Hexe, die sich nichts aus ihrer Identität gemacht hat, war Josmine Saraziel und wird von den anderen Hexen daher mit Misstrauen beobachtet. Auf Grund ihrer Magiebegabtheit und ihrer verrückten Art wird sie jedoch auch von den anderen Hexen gefürchtet.


Der Ruf einer Hexe

Laut Prophezeiungen heißt es, dass höhere Hexen ihre Brüder und Schwestern durch einen magischen Ruf holen können, um die Weltherrschaft zu beanspruchen. Ob die Hexen dazu tatsächlich in der Lage sind sei dahingestellt, da es so einen Ruf in der Praxis noch nie gegeben hat. Es wurde lediglich ein Versuch von Saraziel dokumentiert. Die meisten Hexen feiern die Walpurgisnacht als eine Art Namenstag, entzünden ein Feuer und feiern auf ihre Art. Über das Brauchtum von Hexen ist nicht sonderlich viel bekannt. Es gibt Dokumentationen über einfache Feste, wie wir sie auch feiern, bis hin zu Kannibalismus.


Drei höhere Hexen feiern Walpurgisnacht auf ihre Weise...

Geschichten über Hexen

An vielen Kindergeschichten ist etwas wahres dran. Manche Hexen leben traditionell und fliegen mit einem Hexenbesen durch die Nacht, andere wiederum leben völlig modern und lassen sich die Hexe gar nicht ansehen.
Das Hexensein ist ganz und gar nicht völkerabhängig. Durch das Ritual gelang es Hexen auch andere Völker zu Hexen zu machen. Das Ursprungsgen ist jedoch menschlich, was menschliche Hexen wohl möglich stärker macht als andere Völker.


Höhere Hexen zeigen sich in ihrer Woge
avatar
Die Hexen
Schuhputzer
Schuhputzer

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 09.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten