Die Zauberschule Durmand

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Nach unten

Re: Die Zauberschule Durmand

Beitrag von Lyanna am Fr 28 Dez 2018, 09:00

Über die Lippen von Lyanna huschte ein hauch des lächelns und sie neigte ihren Kopf leicht zur Seite. Ehrgeizig war gar kein Begriff für Lyanna wenn man es genau nahm. Für ihre Ziele war sie bereit über Leichen zu gehen und jeden auszustechen der ihr im Weg war. Sie kam Albin etwas näher und sprach etwas leiser: "Du machst dir keine Vorstellungen wie ehrgeizig ich sein kann wenn ich etwas möchte."

Lyanna zupfte etwas an der Kleidung ihres Gesprächpartners herum und blickte Albin wieder in die Augen. Er hatte Botschaft wohl verstanden wie die angehende Schwarzmagierin zufrieden feststellte. Denn sie konnte in seinen Augen deutlich lesen, dass er Neugierig auf mehr war, dann lächelte sie leicht schelmisch: "Du gehörst wohl zu der neugierigen Sorte oder?"
Lyanna
Lyanna
Schatzjäger
Schatzjäger

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zauberschule Durmand

Beitrag von Albin am Fr 28 Dez 2018, 22:59

"Beweise es..", reagierte Albin nur etwas ehrgeizig, ging ein Stückchen zurück und deutete auf Lyanna's Zauberstab. "..wie ehrgeizig bist du bisher gewesen?"
Albin
Albin
Kopfgeldjäger
Kopfgeldjäger

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 02.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zauberschule Durmand

Beitrag von Araja am Fr 28 Dez 2018, 23:14

Zwar lächelte Araja auf die Ermunterung ihres Ritters, so wirklich überzeugt schien sie aber noch nicht: "Ja, ich weiß was du meinst. Vielleicht red' ich mir das ganze auch nur selbst ein.... Ich glaube das liegt daran weil ich immer mehr das Gefühl bekomme dass das hier eine Art... Scheideweg sein könnte, verstehst du das?
Als ich vor einigen Wochen in Beauclair sagte ich wollte werden wie du, war das ernst gemeint. Ich meine schau mich an, ich sehe alles andere aus als ein Ritter. Und du gabst mir trotzdem die Chance und hast mich zu deiner Knappin gemacht. Dank dir glaube ich sogar das ich es schaffen könnte aber...."


Nun stoppte die Rothaarige kurz und blickte aus dem Zimmerfenster hinüber zum Horizont wo die Sonne gerade unterging: "... aber wenn ich hier bleibe bin ich Studentin und nicht länger deine Knappin. Ich glaube kaum das du die nächsten Monate oder sogar Jahre hier bleiben willst 'nur wegen mir'. Es ist so als müsste ich mich entscheiden... entweder oder. Deshalb rede ich mir wohl die ganze Zeit ein das ich es hier sowieso nicht schaffen würde.... weil, wenn sie mich ablehnen mir diese furchtbare Entscheidung abgenommen werden würde."
Araja
Araja
Unermüdlicher Schriftsteller
Unermüdlicher Schriftsteller

Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 30.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zauberschule Durmand

Beitrag von Sir Alexandras am Fr 28 Dez 2018, 23:23

Die Entscheidung, welcher Araja bevorstand schien sie doch noch mehr zu bewegen als er zuerst angenommen hatte. Irgendwie schienen ihre Aussagen allerdings sehr treffend zu sein. Alexandras dachte eine Zeit lang nach bevor er seine Antwort formulierte.

"Siehst du...sicher ist das hier eine...schwierige Entscheidung für's erste. Aber...wenn du eine Tür verschließt, öffnet sich irgendwo eine andere. Und ich werde sicher nicht aus der Welt sein während du dich entschließt einem Magiestudium nachzugehen. Und es gab durchaus schon Magier die sowohl zaubern, als auch kämpfen konnten. Das ist sicher nicht der Alltag, aber absolut möglich. Was ich damit sagen will: Eine Entscheidung, die du heute triffst, ändert nicht zwangsläufig alles. Sie schiebt vielleicht manches Auf, schließt es aber niemals aus."
Sir Alexandras
Sir Alexandras
Hexenmeister
Hexenmeister

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 27.03.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zauberschule Durmand

Beitrag von Lyanna am Fr 28 Dez 2018, 23:38

Lyanna zog erneut ihren Zauberstab aus dem Ärmel und schlug damit immer wieder auf die Handfläche, für diesen Moment sah sie fast aus wie eine sehr strenge Lehrerin. "Du willst wissen wie ehrgeizig gewesen bin?", lächelte sie etwas unheilvoll.

Sie schwang ihren Zauberstab und stieß ihn wie einen Degen nach vorne und sprach selbstbewusst: "Redictus!" Augenblicklich war der ganze Körper von Albin vom Hals an abwärts eingefroren. Sofort fiel der Hexer nach hinten um und Lyanna stellte sich mit einem Fuß sanft auf seine Brust, sie liebte es zu dominieren. "Reicht dir diese Kostprobe? Das ist ein kleiner Fluch der ersten Stufe. Die Stärkeren Schwarzmagier können selbst deinen Kopf miteinfrieren und den Zauber über einen sehr sehr langen Zeitraum aufrecht erhalten."

Dann kniete sie sich neben ihn und hauchte: "Stell dir vor, was ich alles mit dir anstellen könnte wenn ich den Zauber nur ein gutes Stück länger aufrecht erhalten könnte?" Ihre Stimme klang nun süßlich und verführerisch. Es dauerte gar nicht lange da löste sich der Zauber wieder und die schwarzhaarige Magierin war bereits wieder aufgestanden und wartete darauf das Albin sich wieder erhob.
Lyanna
Lyanna
Schatzjäger
Schatzjäger

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zauberschule Durmand

Beitrag von Araja am Fr 28 Dez 2018, 23:48

Müde nickend hörte Araja Alexandras Worten zu. Es schien fast so als hätte der Ritter immer den passenden Ratschlag auf der Zunge. Zwar konnten seine Worte der Knappin ihre Entscheidung nicht abnehmen, machten sie aber womöglich erträglicher.

"Was würdest du tun, an meiner Stelle?"
, fragte die Violinistin gerade heraus bis ihr auffiel, dass sie die Frage anders formulieren musste: "... oder... was würdest du dir wünschen? Ich meine.... dich betrifft das ja schließlich auch."
Araja
Araja
Unermüdlicher Schriftsteller
Unermüdlicher Schriftsteller

Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 30.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zauberschule Durmand

Beitrag von Albin am So 06 Jan 2019, 13:45

Albin war zunächst etwas schockiert über die schicksalhafte Auswahl von Lyanna's Zauberspruch. Sofort erinnerte sich an die erst kürzlich absolvierte Zugangsprüfung zurück, an die schlangenhafte Gestalt und ihre Versteinerungszauber gegenüber seinen Mitreisenden. Zunächst wusste Albin nicht ob er in seiner neusten Bekanntschaft ebenfalls eine Hexe verloren gegangen war. Sie triumphierte etwas nach ihrer Vorführung, löste den Zauber aber Recht schnell und einen kurzen Augenblick lang saß' Albin noch etwas reglos vor ihr.

"Wow..", murmelte er, schüttelte sich einen Moment und erhob sich wieder. "Jaa...du bist eine Schwarzmagierin...", lächelte der Hexer nun und sah' seiner Gegenüber in die Augen.
Albin
Albin
Kopfgeldjäger
Kopfgeldjäger

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 02.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zauberschule Durmand

Beitrag von Sir Alexandras am So 06 Jan 2019, 13:47

"Das sind leider zwei Paar Schuhe, meine Liebe.", antwortete der Ritter entschlossen. "In erster Linie wünsche ich mir das du deinen Träumen folgst. Ganz klar. Natürlich möchte ich diese Zeit mit dir nicht verlieren, aber.....Tyria ist kleiner als man denkt. Wir würden uns sicher sehr sehr bald wieder sehen. Du kennst ja meinen Hauptaufenthaltsort. Ich möchte nicht das du wegen mir so eine großartige Chance aufschiebst.", fügte er abschließend hinzu.
Sir Alexandras
Sir Alexandras
Hexenmeister
Hexenmeister

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 27.03.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zauberschule Durmand

Beitrag von Lyanna am So 06 Jan 2019, 15:29

Lyanna lächelte kaum merklich als Albin sie als eine Schwarzmagierin bezeichnete, zwar hatte sie schon ein ausgeprägtes Talent für Magie aber es war bei weitem noch nicht ausgereift und verfeinert, doch all das würde sie hier meistern.

Sie legte sanft ihren linken Zeigefinger auf Albins Lippen und blickte ihm dabei noch immer tief in die Augen: "Nun, ich hoffe ich konnte dich davon überzeugen, dass die Schwarzmagie kein Fluch sondern ein Segen ist."
Lyanna
Lyanna
Schatzjäger
Schatzjäger

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zauberschule Durmand

Beitrag von Araja am So 06 Jan 2019, 16:58

'Ihren Träumen folgen' sollte sie. Diese Aussage schien den Rotschopf sehr nachdenklich werden zu lassen und sie blickte scheinbar weiter etwas verloren durch das Fenster neben ihr. Denn ihren Träumen zu folgen war wohl etwas komplizierter als Gedacht, schließlich wollte sie in der Abtei bleiben und trotzdem bei Alexandras sein.
Entscheidungen zu treffen war zudem nicht gerade eine von Araja's Stärken, in den Vergangenen zwei Jahren ging es für sie ums Überleben, nicht darum zu entscheiden was aus ihrer Zukunft würde.
Sie fühlte sich wohl so als würde sie den Ritter verraten wenn sie hier bleibe nach all' dem was er für sie getan hatte und zeitgleich wollte sie die Chance eine echte Magierin zu werden nicht verstreichen lassen. Am liebsten hätte sie all' diese Gedanken mit Alexandras geteilt aber sie starrte einfach nur weiter schweigend aus dem Fenster. Ihr war bewusst das nur sie Entscheiden konnte und sie war wohl mittlerweile Alt genug dies auch zu tun... und trotz der Worte des Ritters hatte sie Angst vor den Konsequenzen dieser Entscheidung. Vielleicht wollte sie Alexandras aber auch einfach nicht mit 'ihren Problemen' belasten.

"Ich denke darüber nach.", fing sie dann leise an zu sprechen: "Es sind ja noch ein paar Tage bis zur Einschreibung, glaube ich. Danke für den Tee."

Wohlwollend und müde lächelnd verließ der Rotschopf den Ritter dann. Sie war erschöpft vom heutigen Tag und wollte jetzt nur noch eines: Ihr Bett aufsuchen. Vielleicht würde ihr ja morgen die Entscheidung leichter fallen...
Araja
Araja
Unermüdlicher Schriftsteller
Unermüdlicher Schriftsteller

Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 30.06.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zauberschule Durmand

Beitrag von Professor Kalameet am Mo 14 Jan 2019, 00:27

Nachdem der Professor den Waldhüter wieder besänftigt hatte, beschloss er nochmals durch das Schloss zu gehen. Dafür das Sommerferien waren, herrschte heute ziemlich viel Aufruhr.
Er setzte seinen Rundgang in den unteren Stockwerken der Schule fort in der Hoffnung niemanden dort zu finden. Gerade in den Lehrräumen von Nitch musste man vermutlich aufpassen. Kalameet war es lieber, dass er selbst die Streuner dort auflas damit sie sich niemand einen Tadel von Nitch erdulden musste.

Später als er in den unteren Gewölben ankam, war er froh darüber hier als erstes hergekommen zu sein denn er fand genau hier eine sehr neugierige Seele. Es war eine junge Frau die sich hier wohl sehr neugierig umsah.

Voller Bedacht um sie nicht zu erschrecken näherte der Professor sich der Streunerin und lächelte leicht: "Kann ich dir vielleicht helfen?"
Professor Kalameet
Professor Kalameet
Schatzjäger
Schatzjäger

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 31.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zauberschule Durmand

Beitrag von Albin Gestern um 20:02

Die angehende Schwarzmagierin ließ keine Möglichkeit außer Acht mit ihren Reizen zu spielen und versuchte ganz offensichtlich Albin den Kopf zu verdrehen. Zu sagen es würde nicht funktionieren wäre wahrscheinlich eine Lüge gewesen. Ein leicht erfreutes grinsen kam über die Lippen des Hexers und er versuchte eine geeignete Antwort zu formulieren:

"Nun...es kommt wohl darauf an was wir daraus machen, richtig? Wenn ich mich aber recht entsinne sind die größten magischen Verbrecher dieser Welt fast ausschließlich Schwarzmagier gewesen....so scheint sie doch oft mehr Fluch als Segen zu sein, denkst du nicht?"
Albin
Albin
Kopfgeldjäger
Kopfgeldjäger

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 02.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zauberschule Durmand

Beitrag von Lyanna Gestern um 20:48

Lyannas Blick wurde etwas kalter als er es wagte Schwarzmagier als Verbrecher zu verunglimpfen. Aus ihrer sicht waren die wahren Verbrecher jene die ihnen aus Angst vorschrieben welche Magie gefährlich war und welche nicht. Jene welche die schwarze Magie nicht verstehen wollten oder sie gar verstehen konnten. Aber mit seiner ersten Aussage hatte er dennoch Recht, es kam darauf was man daraus machte.

"Du hast natürlich vollkommend recht, es kommt darauf an was wir daraus machen." Sie näherte sich mit ihren Lippen den seinen und schlang ihre Arme um seinen Hals, doch bevor sie ihn küsste biss sie ihm auf die Unterlippe und lächelte dabei sinnlich. Dann ließ sie von ihm ab: " Mag sein, aber es gibt nicht nur magische Verbrecher es gibt auch große Verbrecher unter den Nichtmagier. Aber sagt dazu jemand etwas? Nein es sind immer nur die böse Magier und weißt du warum?"

Sie hauchte ihm ins Ohr: "Sie fürchten die Magie. Aber so waren die Menschen schon immer, wenn sie etwas nicht verstehen konnten wurde dagegen aufbegehrt." dann ließ sie von ihm komplett ab und wandte sich erneut. "Denk einmal darüber nach wer darüber entscheidet, wer Gut und Böse ist. Die Geschichte wird immer von den Siegern geschrieben."
Lyanna
Lyanna
Schatzjäger
Schatzjäger

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 27.05.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zauberschule Durmand

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten